André Wagner

PILGRIMS AT GOVARDHAN 1, INDIEN

€2.150

inkl. MwSt. zzgl. Versand .

Technische Details

Größe:50 × 50 cm, Auflage 2/7 + 2 AP
 100 × 100 cm, Auflage 2/5 + 2 AP
 150 × 150 cm, Auflage 3 + 2 AP
Jahr:2014
Material:Lightjet Print auf Aludibond hinter Acrylglas glänzend inkl. Aufhängung
Rahmung:auf Anfrage
Signatur:rückseitig signiert, betitelt und nummeriert
Lieferung: sichere Lieferung zu Ihnen nach Hause und kostenlos innerhalb Deutschlands
Produktion:Das Werk wird nach Bestellung produziert.


€2.150

Lieferzeit - DE: 7-14 Tage | EU: 14-21 Tage | Welt: 21-28 Tage

Technische Details

Größe:50 × 50 cm, Auflage 2/7 + 2 AP
 100 × 100 cm, Auflage 2/5 + 2 AP
 150 × 150 cm, Auflage 3 + 2 AP
Jahr:2014
Material:Lightjet Print auf Aludibond hinter Acrylglas glänzend inkl. Aufhängung
Rahmung:auf Anfrage
Signatur:rückseitig signiert, betitelt und nummeriert
Lieferung: sichere Lieferung zu Ihnen nach Hause und kostenlos innerhalb Deutschlands
Produktion:Das Werk wird nach Bestellung produziert.

Entschlossen im Mondlicht

Vom Vollmond fahl beleuchtet, liegt der Weg klar vor dem einsamen Pilger, der auf dem langgezogenen Govardhana-Hügel forsch voran schreitet. Sein Blick ist fest entschlossen nach vorn gerichtet. Nichts kann ihn ablenken, nichts kann ihn aufhalten. Die beherzte Dynamik seiner kraftvollen Bewegung ist perfekt eingefangen.

Der Hintergrund

Der Regengott Indra, verärgert über die Arroganz des jungen Krishna, sandte eine schreckliche Unwetter-Wolke, um sowohl Krishna als auch alle Menschen- und das Vieh seines Dorfes Vrindavan im nördlichen Indien zu vernichten. Als Krishna bemerkte, was sich über dem Dorf zusammen braute, hob er nur mit dem kleinen Finger seiner linken Hand den gesamten Hügel von Govardhana (ca. 10 km lang, 1 km breit und 50 m hoch) in die Höhe und schaffte auf diese Weise sieben Tage lang einen Unterstand für alle. Indra erkannte darauf in Krishna einen hohen Gott, der seither eine der populärsten Gottheiten des Hinduismus ist. Noch heute gilt der längliche Hügel von Govardhana als heilig und ist eine wichtige Pilgerstätte.

Nicht aufzuhalten

Wie oft müssen wir gegen Ablenkungen aller Art kämpfen, die uns beim Vorankommen behindern wollen? Wie oft erliegen wir diesen Ablenkungen? Wie oft wünschen wir uns mehr Entschlossenheit? Fühlen wir uns nicht allzu oft durch Kompromisse, Verpflichtungen und sozialen Druck eingeengt? Müssen wir das wirklich akzeptieren?

Ein Beispiel von Unbeirrbarkeit

So wie der Pilger unaufhaltsam seinen Weg geht, spiegelt dieses Werk die Kraft der menschlichen Courage. Wann immer Sie das Gefühl überkommt, überfordert zu sein oder von Ihrem Weg abzudriften, schauen Sie ins Gesicht dieses einsamen Pilgers, der nichts weiter benötigt, als seinen festen Glauben und seinen unzerstörbaren Willen. 

Spüren auch Sie die starke Kraft und Motivation dieses Kunstwerks? 

Das Beste ist gerade gut genug

Einmal an der Wand ist es wie Liebe auf den ersten Blick! Die Augen gleiten liebevoll über die perfekte Oberfläche des Acrylglases. Mit ihm fest verbunden und gleichsam eingeschlossen steckt der Schatz. Ein auch im Megaformat gestochen scharf ausbelichtetes Echtfoto. Wellenfrei und makellos eben aufgeklebt auf eine Aluminium-Kunststoff-Aluminium-Platte (Aludibond), die dem Kunstwerk optimale Steifigkeit, Stabilität und Dauerhaftigkeit garantiert.

Diese Kombination aus Aludibond, Fotografie, UV-Schutz und Acrylglas schafft einen untrennbaren Verbund, der sich durch seine luxuriöse Eleganz und extrem lange Haltbarkeit auszeichnet.

Die Oberfläche kann sowohl hochglänzend als auch auf Wunsch matt gefertigt werden. Einen Makel in diesem unbeschreiblich hochwertigen Gebilde suchen zu wollen, ist müßig. Das perfekte Finishing ist schlicht atemberaubend. Es fällt schwer, sich loszureißen.

Ein besonderes Bild braucht einen besonderen Rahmen – oder eben gerade nicht?

Wenn Sie ein Werk von André Wagner erworben haben, wird dieses Ihren Raum verändern. Dem kraftvollen Impact, den die Bildaussage auslöst, kann sich niemand entziehen.

Dabei kommt bewusst kein Rahmen zum Einsatz. Nicht um im Strom der Zeit einem Trend zu folgen, sondern um die Wirkung der Fotografie auf den Raum durch nichts ablenken zu lassen.

Sollten Sie dennoch einen Rahmen wünschen, so berate ich Sie gern..

Langlebige Premiumqualität

Die durch die Großformatbelichtung auf Premiumfotopapier erreichbaren leuchtenden Farben und der hohe Tonwertreichtum sind unvergleichlich. Sowohl die magische Tiefenwirkung des Acrylglases als auch die auf echtem Fotopapier erzielte brillante Detailgenauigkeit verleihen den Kunstwerken eine geheimnisvolle Anziehungskraft.

Aufgrund der gewählten Fertigungsmethode wird höchste Galeriequalität erreicht, die sogar das Aussprechen einer lebenslangen Garantie auch für die Farben und Kontraste erlaubt.

Transport, Aufhängung und Garantie

Der Transport erfolgt in einer besonderen, sogenannten ArtSecurity-Verpackung. Diese ist speziell für Kunstwerke optimiert, um Beschädigungen wie Bruch, Dellen oder Kratzer beim Transport zu vermeiden.

Im Lieferumfang enthalten ist ein komplettes professionelles Hängesystem aus Aluminium, welches bereits am Kunstwerk befestigt ist. So können Sie das neue Kunstwerk einfach und vor allem sicher aufhängen.

Ich garantiere, dass Ihr Kunstwerk vollkommen unversehrt und in der versprochenen Premiumqualität bei Ihnen ankommt. Aber ich gehe noch einen Schritt weiter: Falls Ihrem Werk durch ein Unglück irgendwann einmal etwas zustößt, bekommen Sie es ersetzt. Der Grund der Zerstörung spielt hierfür keine Rolle. Sie zahlen nur die reinen Produktions- und Lieferkosten zzgl. einer kleinen Bearbeitungsgebühr.

Echtheit

Die Authentizität Ihres Kunstwerkes wird Ihnen bei Lieferung mit einem von mir handsignierten Serienaufkleber bestätigt. Da die Werke limitiert sind, finden Sie auf diesem neben der Größe auch die Nummer des Werkes, zum Beispiel 2/5 (das zweite Exemplar einer Auflage von insgesamt 5 Stück weltweit). Gern stelle ich Ihnen auch noch ein zusätzliches Echtheitszertifikat aus.

Und nun viel Freude bis in alle Ewigkeit mit Ihrem neuen Kunstwerk, um das Sie jeder Besucher beneiden wird, ob Sie es wollen oder nicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kürzlich angesehen